RA Huehn in der Beratung

Rechtsanwalt
Waldemar Hühn

Edifício Altis, 3º Q,
Rua do Índico
8200-139 Albufeira (Portugal)
Telefon: (00351) 289 586 888
Telefax: (00 351) 289 586 431

Aktuelles

Erhöhung der Erbquote nach deutschem Recht in einem portugiesischem Erbfall

Leseranfrage: Ich besitze die deutsche Staatsangehörigkeit und war mit einem portugiesischen Sta...


Wem gehört der Weg?

Leseranfrage: Meine Eltern haben mir im Rahmen einer vorweggenommenen Erbschaft vor einigen Jahr...


Immobilienrecht in der Algarve - Portugal

Immobilienrecht in Portugal ist seit der Gründung unserer Kanzlei im Jahre 1986 unser herausragendes Spezialgebiet. Durch unsere langjährige und fundierte Erfahrung können wir hochqualifizierte Rechtsberatung und Vertretung auf dem Gebiet des Immobilienrechts in der Algarve bieten. Unsere Mandanten durch optimale Betreuung zum bestmöglichem Ergebnis zu führen ist unser selbstverständliches Ziel.

Erwerb und Verkauf einer Immobilie in Portugal

unterscheidet sich erheblich von derartigen Rechtsgeschäften in Deutschland und bedarf daher sorgfältigster Vorbereitung sowie profunder Kenntnis des portugiesischen Immobilienrechts, um einen reibungslosen Ablauf sowie vorrausschauend strategisches Vorgehen, beispielsweise in Bezug auf das portugiesische Steuerrecht, gewährleisten zu können.
Vom Stadium der Vorbereitung über die gesamte Durchführung und Abwicklung des Immobiliengeschäfts betreuen wir Sie unter besonderer Berücksichtigung der steuerlichen Fragen, deren optimale Lösung unser Ziel ist.

Die Besorgung der gesamten aktuellen Unterlagen der Immobilie bei den entsprechenden Ämtern, dem Grundbuchamt, dem Finanzamt sowie dem Bauamt der Gemeindeverwaltung, und deren sorgfältige Überprüfung hinsichtlich sämtlicher relevanter Fragen im tatsächlichen und rechtlichen Bereich, stets unter der besonderen Berücksichtigung der wirtschaftlichen und ideellen Interessen und Wünsche unserer Mandantschaft, ist für uns selbstverständlich. Berichtigungen der Unterlagen, sofern erforderlich, werden von uns ebenfalls vorgenommen.

Besonderen Wert legen wir auf die sorgfältige Ausarbeitung des Kaufvorvertrages, dessen Abschluss im portugiesischen Immobilienrecht vor der notariellen Beurkundung des endgültigen Kaufvertrages üblich ist. Der Vorvertrag verpflichtet die Parteien, den endgültigen Kaufvertrag abzuschließen und bietet die Möglichkeit, besondere individuelle Wünsche der Parteien rechtsverbindlich zu vereinbaren und Besonderheiten des speziellen Grundstücksgeschäfts zu berücksichtigen.

Sofern unsere Mandanten bei dem Abschluß des Vorvertrages oder des zu beurkundenden endgültigen Kaufvertrages persönlich nicht anwesend sein können, fertigen wir die erforderlichen Vertretungsvollmachten und führen das gesamte Grundstücksgeschäft einschließlich der Vertretung vor sämtlichen Behörden vor Ort durch.

Besondere langjährige Erfahrungen hat unsere Kanzlei auch mit Rechtsgeschäften, bei welchen die Eigentümerin der Immobilie eine Offshore-Gesellschaft ist.